Tannenhof Michaelis

  Kontakt

Weihnachtsbäume | Planwagenfahrten | Büscherheide


Weihnachtsbäume
Weihnachtsbaum/

  Verkäufer/
  Firmenevents/
  Dekorationsbäume/

  Auswahlkriterien
  Tipps/
  Transport/
  Service/
  Preise/

  Baumarten/
     Nordmanntanne
     Blautanne
     Fichte
     Nobilis
     Korea
     Omorika
     Douglasie
     Weißtanne
     Kiefer
     Weymouthskiefer

  Schnittgrün/
  Topf-/Ballenware/

  Spendenaktion/
  Geschichte des
     Weihnachtsbaums/

Fichte (picea abies)

Fichte Fichten, auch Rotfichten genannt, haben wir schon in Größen bis zu 10 m für repräsentative Zwecke in Städten und Kirchen geschnitten und ausgeliefert. Das Schnittgrün wird gerne zum abdecken von Pflanzen im Garten genutzt. Gegenüber anderen Baumarten gehört die Fichte zu den preisgünstigsten Weihnachtsbäumen.

In geheizten Räumen hält sich die Fichte nicht so lange wie andere Baumarten, draußen kann sie jedoch gut schon während der Adventszeit als Einstimmung auf das Weihnachtsfest genutzt werden. Mit ihren leicht nach oben weisenden Ästen, den mäßig stechenden grünen Nadeln und ihrem charakteristischen, angenehmen Duft stellt die Fichte den über Jahrzehnte am häufigsten aufgestellten Weihnachtsbaum dar.

Fichten sind in den Wäldern Europas beheimatet und werden seit dem Beginn einer geordneten Forstwirtschaft, seit über 200 Jahren, in deutschen Wäldern gepflanzt. Als traditioneller Weihnachtsbaum wird die Fichte nicht nur aus speziell für Weihnachtsbäume gepflegten Kulturen geschnitten, sondern auch aus Aufforstungen im Wald.
Impressum und ©
  Sitemap
© 2002-2017 R. Michaelis